Search
Search Menu

SEO CAMPIXX Recap 2014 – Der verdammte SEO Content Shock

Du suchst wirklich brauchbare Tipps und Impulse zum Thema “Content Marketing” und “SEO Trends” für 2014? Dieser Recap besteht aus einer Liste von sehr, sehr geilen Ressourcen zum Content Marketing und aktuellen SEO-Insights. Außerdem findest Du Fotos und Video-Interviews der CAMPIXX sowie extremst hilfreiche Inhalte der darauffolgenden SMX in München 2014 in diesem Recap. Dieser Artikel soll Dir helfen wichtige SEO Ranking-Faktoren einzuordnen und essentielle Content Marketing Tricks abzustauben. Für alle, die auf der CAMPIXX waren: Wer seinen Recap unten vermisst, gibt mir bitte kurz Bescheid, nehme ich gerne mit auf.

Inhaltsverzeichnis: Der verdammte SEO Content Shock

1.) Content Marketing Impulse
2.) Extremst SEO und Content Marketing Ressourcen SMX München
3.) Video-Interviews CAMPIXX
4.) Konferenz-Recap SEO CAMPIXX 2014
5.) Sammlung lesenswerter SEO CAMPIXX Recaps 2014

1.) Content Marketing Impulse

SEO-Strategien mit “150g SEO-Linkkauf und dazu bitte 300g dünn geschnittener Content” sind nach Pinguin, Panda und Co. längst auf dem absteigendem Ast. “Alle” machen jetzt Content Marketing und das schreiben sich viele Agenturen, Freelancer und Digitale Dienstleister auf die Fahnen. Aber was bedeutet eigentlich Content Marketing und wie verkaufe ich das meinem Kunden bzw. inhouse an Verantwortliche im Unternehmen? Auf der CAMPIXX startete Marcus Hoevener (Bloofusion, Suchradar) eine spannende Diskussion zum Thema “Content Shock” angeregt. Folgende 7 Thesen zum Content-Marketing waren die Grundlage einer heißen Diskussion.

Thesen im Überblick gepaart mit meiner Essenz
Viele Unternehmen sind noch nicht in der Lage “online” zu sein. Internetagenturen müssen hier massive Beratung oder Aufklärungsarbeit leisten. Vor allem kleine Unternehmen haben in Bezug auf Content Marketing interessante Chancen, weil sie flexibler, agiler handeln können. Diese Chancen werden aber sehr selten genutzt. Das Seeding beim Content Marketing (das Teilen geiler Inhalte!) ist erfolgsentscheidend. Kunden müssen in diesen Prozess aktiv eingebunden werden. Idealerweise baut der Kunde selbst ein Netzwerk an Influencern auf, die er kontinuierlich für Content Kampagnen selbständig und aktiv angehen kann, um seine Inhalte zu seeden. Die Königsdisziplin ist dabei die Viralität einer Kampagne (Siehe Edeka-Beispiel mit SUPERGEIL) die man nicht garantieren bzw. planen kann. Durch die enorm hohe Content Marketing Marktsättigung muss die Schöpfungshöhe von Inhalte deutlich steigen, um überhaupt noch Aufmerksamkeit, Backlinks oder Brand-Exposure zu erzielen. Es ist mehr denn je Kreativität gefragt. SEOs können durch analytische Fähigkeiten, Tools und Linkerati-Definition sehr gute Vorgabe und Werkzeuge bieten, um Content zu streuen. Ganz wichtig: Kunden müssen lernen außerhalb von Produkten zu denken. Hier ist exzellente Beratung und Überzeugungsarbeit gefordert von Seiten der Agenturen. Inhalte müssen darüber hinaus schnell verdaubar und optisch natürlich äußerst attraktiv sein. Im Hinblick auf das Seeding sind für Linkakquisen jene Linkerati (potentielle Linkgeber) interessant, die den Wert eines Backlinks nicht kennen und nicht einschätzen können.

2.) Extremst SEO und Content Marketing Ressourcen SMX München

Erfolgreiches Content Marketing durch effektive Prozesse und Content Curation. Ich war nicht auf der SMX in München, aber habe sie im Netz aktiv mitverfolgt. Diese zwei Content-Stücke (Slideshare und Video) sind die mit Abstand besten Inhalte, die für mich bezüglich SEO und Content Marketing den größten Mehrwert haben als Nicht-Anwesender der SMX 2014 in München.

CONTENT CURATION ALS SKALIERBARER ANALYSE-PROZESS

Content Curation Tipps

5 Typen der Content Kuration: Aggregation, Distillation, Elevation, Mashup, Chronology. Content Curation kann gut im 3-Stufen-Prozess funktionieren. Die 3 Stufen sind Content sammeln, Content filtern und anschließend Potentiale identifizieren. Social Crawlytics-Tool dient zur Analyse von Top Social Expore Content der Wettbewerber. Backlink-Tools könnt Ihr einsetzen, um Top verlinkte Inhalte zu identifizieren. Keyword- oder Themen-Alerts mit IFTTT (if this then that) solltet Ihr konfigurieren, um einen Automatismus zu erstellen. Popular Content am besten analysieren mit Tribalytics. Suchanfragen der Zielgruppe analysieren mit Long-Tail Tools (Folie 35 ff.) und die Zielgruppen- und Wettbewerbsanalyse in Vorbereitung einer Content Marketing Kampagne ist sehr wichtig.

RAND FISHKIN KEYNOTE SMX MÜNCHEN 2014

SEO-Trends 2014: KRATZ, TANDLER, FISHKIN, TOBER, WEBER


Must Watch – mehr kann ich dazu nicht sagen. Klasse gemacht!

3.) Video-Interviews CAMPIXX

Diejeningen, die mich gut kennen, wissen, dass Video-Interviews eine meiner großen Leidenschaften ist. Das Produzieren von Videos, das Schneiden und Vertonen habe ich im Studium sowie in meinem ersten Studienpraktikum von der Pike auf gelernt und habe es als “extremst Hobby” beibehalten. Auf der CAMPIXX am Müggelsee habe ich Interviews mit verschiedensten Speakern aufgezeichnet und wieder sehr interessante, spannende Persönlichkeiten kennenlernen dürfen. Vielen Dank an alle Interviewpartner für Eure Zeit und die wertvollen Gespräche – vor allem vor und nach der Aufzeichnung :)

Johannes Mehlem Interview mit Tobias Fox

    – Aktuelle Problematik mit Low Quality Links
    – Tipps Reconsideration Request- Nutzung des Disavow Tool
    – Optimaler Prozess Reinclusion Request
    – Verlässliche Quelle, da Google-Mitarbeiter

Infos zu Johannes Mehlem: Google+, Google-Recap der Campixx, Google Blog

Julius van de Laar – Strategischer Wahlkampf bei Barack Obama

    – Big Data im Wahlkampf
    – Storytelling
    – Unterschiede Wahlkampf US vs. Germany
    – Insights zum Obama-Wahlkampf in Ohio

Infos zu Julius van de Laar: juliusvandelaar.com

MORE VIDEOS TO COME …

4.) Konferenz-Recap SEO CAMPIXX 2014

Ich habe viele neue Gesichter gesehen, mit denen ich mich “leider” nicht wirklich auseinander setzen konnte. Ihr wisst wie wenig Zeit in 3 Tagen bleibt, um mit allen sympathischen Freunden und Kollegen einen Austausch hinzubekommen. Das ist zeitlich jedes Jahr eine neue Herausforderung. An die Neulinge der CAMPIXX daher eine wichtige Bitte – Wenn Ihr mich ansprechen wollt, egal wegen was, dann tut das sehr gerne. Ich freue mich über jeden wertvollen Kontakt!

Das Netzwerken und Austauschen und die Freundschaftspflege ist der zentrale Erfolgsfaktor, wenn es um die Einstufung und Bewertung der SEO CAMPIXX Konferenz geht. Mit über 500 Onlinemarketern in einer lockeren Atmosphäre ohne “Kundenzielgruppen” ist das sehr, sehr angenehm und äußerst interessant. Auch wenn ich dieses Jahr äußerst wenige “Geheimtipps” mitnehmen konnte, waren die Gespräche nicht minder wertvoll. Besonderer Dank an dieser Stelle an Mario Fischer und den Kreis der Menschentraube, die sich um uns herum aufbaute vor dem Hoteleingang am Samstag Abend. Exzellente Gespräche und viel Humor – unvergesslich!

5.) Sammlung lesenswerter SEO CAMPIXX Recaps 2014

Hier findet Ihr eine Sammlung von sehr interessanten, kreativen oder umfangreichen CAMPIXX Recaps 2014. Sehr cool!

Pascal Landau: Rich Snippets manipulieren bzw. optimieren
Felix Beilharz, weil ich Dich auch genauso super cool finde!
Content King von Nico Sacotte mit umfangreicher Recap-Liste
Wingmen – Online Marketing Hamburg
Addwert SEO Agentur by Alex
Recap Heiko Hoehn Tipps zur Optimierung einer Ferienwohnung
Recap von Andi Petzoldt
Recap von Christoph Baur
Recap von Gordon Böhme
Recap Daniel Weihmann
Recap von Hendrik Lennarz – Vonunterwegsgesendet.de
SEO Campixx Recap 2014 von Ben Küstner

Hier könnte Dein Recap stehen… melde Dich bei mir!

Author:

Tobias Fox ist Onlinemarketing-Berater seit 2006. Er bietet seinen Kunden Suchmaschinenoptimierung in Stuttgart an und hält Vorträge, SEO Seminare und Schulungen zu Onlinemarketing, Google Adwords und Google Analytics.

1 Comment Write a comment

  1. Pingback: Bericht aus Berlin: From Campixx with Love… | VonUnterwegsGesendet.de

Leave a Comment

Required fields are marked *.